Loading

Partner

„Für Start-ups gibt es gute Gründe, sich von Anfang an mit ihrem Beitrag zum größeren Ganzen zu beschäftigen. So entsteht die für den Unternehmenserfolg so wichtige Mischung aus Mut und Demut. Gemeinwohl ist eben keine altmodische Idee, sondern weist einen attraktiven Weg, gemeinsam sinnvoll zu wachsen. Die enorme Resonanz auf den Award zeigt die Aktualität des Themas.“


– Prof. Dr. Timo Meynhardt, HHL –

Wie wohl bei jedem Start-up beginnt auch die Geschichte des EY PUBLIC VALUE AWARDS FOR START-UPs mit einem „Wir machen das jetzt!“. Aus der Forschung zum Gemeinwohlbeitrag (Public Value) von Organisationen und vor dem Hintergrund einer werteorientierten Führungs- und Managementausbildung an der HHL, entstand 2015 bei Prof. Dr. Timo Meynhardt und Dr. Justus von Grone die Motivation, den Gemeinwohlgedanken auch in die Start-up-Welt zu tragen. Junge, innovative Unternehmen sollten nicht allein an ihren Wachstums- und Renditeversprechen gemessen und geehrt werden, sondern an den Werten, die sie insgesamt für die Gesellschaft stiften. Die Idee eines Start-up-Awards, der das Gemeinwohl als Auszeichnungskriterium im Blick hat, war geboren. Seit 2016 wird der Award nun jährlich verliehen.

Die konzeptionelle und theoretische Grundlage liefert Prof. Dr. Timo Meynhardt mit der Public Value Theorie, ihrem Instrumentarium und den Erkenntnissen der Gemeinwohlforschung. Als Inhaber des Dr. Arendt Oetker Lehrstuhls für Wirtschaftspsychologie und Führung an der HHL Graduate School of Management steht er für eine gemeinwohl- und werteorientierte Unternehmensführung, ein zentraler Aspekt des Leipziger Führungsmodells, das an der HHL entwickelt wurde und den Purpose von Unternehmen in den Mittelpunkt unternehmerischen Handelns rückt.

Mit EY konnte ein passender Partner für die Umsetzung des Awards gewonnen werden, der mit seiner Mission „Building a better working world“ das Thema Public Value in den Beratungsansatz integriert und sich in besonderem Maße der Förderung von Start-ups verpflichtet.

Ansprechpartner

Michael Bätz
Wirtschaftsprüfer
Niederlassungsleiter EY Sachsen-Thüringen

Mobil: +49 160 939 23247
michael.baetz@de.ey.com

Manuela Beck
EYPVA Projektmanagerin
EY

Mobil: +49 160 939 23049
manuela.beck@de.ey.com