Loading

Prof. Dr. Karola Wille

Foto: Martin Jehnichen

Prof. Dr. jur. Karola Wille, Jahrgang 1959, studierte Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und promovierte dort 1985 zum Dr. jur.
Nach Fortsetzung ihrer wissenschaftlichen Laufbahn begann sie 1991 beim MDR als Referentin in der Juristischen Direktion und war ab 1993 Stellvertreterin des Juristischen Direktors. Im November 1996 trat sie ihr Amt als Juristische Direktorin an.
Die Universität Leipzig verlieh der promovierten Juristin 2002 die Honorarprofessur für Medienrecht. Schon seit 1997 hatte sie dort einen Lehrauftrag am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft.

Karola Wille war in den Jahren 2003-2011 Vertreterin des Intendanten des MDR und trat zum 1. November 2011 das Amt der Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks an.
Als Filmintendantin hält Karola Wille die Kontakte zur Produzentenallianz. Darüber hinaus vertritt sie die ARD im Verwaltungsrat und Präsidium der Filmförderungsanstalt FFA. In den Jahren 2016 und 2017 war Prof. Dr. Karola Wille Vorsitzende der ARD.